Zum Hauptinhalt springen

5. - 8. Etappe der Wandertagswimpel-Wanderung

von Bad Wildungen nach Fellbach

Samstag und Sonntag, 12.-13. März und 19.-20. März

Bad Wildungen, Atzenhain - Großostheim (110 km)

Durch den Spessart nach Großostheim

Nach vier Tagesetappen von durchschnittlich 20 km im letzten Jahr, ging es an den letzten beiden Wochenenden (12.+13. März und 19.+20. März) bei frühsommerlichen Temperaturen insgesamt 110 km weiter in Richtung Fellbach. Insgesamt wird die Wimpelwander-Gruppe rund 420 km Wanderwege in 17 Etappen zurücklegen, um am 4. August pünktlich zur Eröffnung des 121. Deutschen Wandertages in Fellbach anzukommen. 190 km hat die Wimpelgruppe mit 8 Etappen jetzt zurückgelegt.

Ein Stück begleitet wurde die Wimpelgruppe am 12. März und 13. März von Astrid Lünse, stellv. Hauptwanderwartin des Vogelberger Höhenclubs Hauptverein und Michael Martin-Leck, 2. Vorsitzender des Hessisch Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins Gesamtverein, kurz HWGHV genannt. Außerdem mit dabei waren Gereon Schoplick vom Stadtmarketing, Conny Nehiba mit Wanderhund Fred vom Bad Wildunger Komm mit – Wanderverein als Wimpelwander-Führerin und Ute Kühlewind vom Stadtmarketing und Bad Wildunger Wanderverein als Pressewartin.

Bei der 7. Etappe am 19. März wurden Conny Nehiba und Ute Kühlewind sowie Kurt Thurow, der den Shuttleservice übernommen hat, von Manfred Kremer, Spessartbund Wanderfreunde Edelweiss e.V. in Großkrotzenburg empfangen. Bei der 8. Etappe am 20. März begleitete die Deutsche Wanderjugend mit Silvia Schuck-Röll als Bundesvorsitzende und Ludwig Lang als Finanzverwalter der Deutschen Wanderjugend Conny Nehiba und Ute Kühlewind auf dem Wanderweg von Großkrotzenburg nach Großostheim vom Vogelsberg durch den Spessart entlang dem Limes-Wanderweg. In Großostheim wurde die Wimpelgruppe von Mitgliedern der Spessartbund-Ortsgruppen Naturfreunde Rückersbach und Kleinostheim empfangen. Vier spannende Wandertage gingen so zu Ende, glücklich und zufrieden kehrte die kleine Wimpelgruppe mit Wandehund Fred wieder nach Bad Wildungen zurück.

Am ersten Aprilwochenende geht es dann weiter von Großostheim über Lützel-Wiebelsbach zum Jagdschloss Krähberg vom Spessart in den Odenwald. An diesem Wochenende liegen weitere 52 km Wanderwege vor der Wimpelwander-Gruppe. Frisch auf!

Impressionen

Lust auf Mitwandern?

Hier finden Sie alle Informationen zu den nächsten Touren und den Kontaktmöglichkeiten: Wimpelwanderung 2021/2022